Friday, 20. July 2018
 

CountDown

Island 2015
26.06.2015
00:05

Countdown
abgelaufen!

Seit

112

Tagen und
04 Std. : 26 Min.: 54 Sek.

CountDown

Kroatien 2014
18.08.2014
09:00

Countdown
abgelaufen!

Seit

143

Tagen und
19 Std. : 31 Min.: 54 Sek.

CountDown

Malta 2013
14.06.2013
12:40

Countdown
abgelaufen!

Seit

186

Tagen und
15 Std. : 51 Min.: 54 Sek.

Hauptmenü

Home
Impressum

Community

Gästebuch

Facebook freie Zone

anti-facebook.png
.
GA

Wie man einen Gewindeschneidapparat baut

 

 

Projekt GA

 

Hier die Konstruktion:

 

 

 

 So soll das ganze mal aussehen, und schon gehts in die Fertigung

 

 

 Bearbeitung der Drehachse

 

 

 

 Dann ab auf die Fräse und die Aufspannflächen angefräst.

 

 

 

Schon sind die ersten Teile fertig

 

 

 

Dann gehts weiter mit der Drehachse, dazu einen ordentlichen Klumpen Stahl auf die Drehe

 

 

 

 Nur blaue Späne sind gute Späne Cool

 

 

 Dann die Innenbearbeitung der Lagersitze

 

 

 

Somit ist die Drehbearbeitung abgeschlossen

 

 

 

Dann noch den Freien Drehbereich ausgefräst, und die Bohrungen angeberacht

 

 

 

Das Stahlrohr dient als Distanzstück zum sauberen befestigen des unteren Lagers

 

 

 

Nutmutter und Sicherungsblech

 

 

 

Und so sieht das ganze montiert aus

 

 

 

Und hier der Winkelanschlag in Funktion

 

 

 Und so mit den Lagerzapfen

 

 

 

 

Dann einen Schwung Messing besorgt

 

 

 

 

Und ein paar Lagerteile gedreht:

 

 

 

 

 

 

Wieder ein Stück weiter:

 

 

 

 Und noch mehr Lagerteile:

 

 

 

 

 

 

 

Und alle beisammen:

 

 

Somit sind alle Lagerteile fertig.

 

Weiter gehts mit den "vorderen Ausleger-armen"

 

 

 

 

 

Hier erstmal das Rohmaterial mit dem erstem bearbeitungsschritt den Rechtecktaschen

dienen rhein zur Optik und Gewichtsersparung.

 

Noch mehr teile:

 

 

Die Radien am Rundtisch gefräst:

 

 

 

 

 

 

 

Schon mal ein ganzer haufen Bauteile:

 

 

 

 

 

 Inzwischen hab ich noch zwei Wellen gedreht und das ganze schonmal zusammengesteckt

 

 

Jetzt schon relativ schwer was abzusehen war. Daher werde ich womöglich noch eine Gasdruckfeder einbauen um die Last vom Arm wegzunehmen und somit ein nach unten kippen des auslegerknickpunktes zu verhindern.

Viel Aufwand!

 

 ... to be continued

 

Letzte Aktualisierung ( Friday, 28. May 2010 )
 
© 2018 chaos-phil.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

www.studentsdesign.de